Leistungen
Leistungen
Überblick
Leistungsangebot
Kernkompetenzen
Schulungsthemen
In-House-Schulungen
Offene .NET-Seminare
Offene WPS-Seminare
Beratung
Coaching
Support
Softwareentwicklung
Entwickler-Vermittlung
.NET/Visual Studio
TFS/ALM/Scrum
Webprogrammierung
PowerShell
Konditionen
Anfrage/Kontakt
Beratung/Coaching
Beratung/Coaching
Beratungsthemen
Coaching
Unsere Berater
Referenzkunden
Konditionen
Angebotsanfrage
In-House-Schulungen
In-House-Schulungen
Überblick
Themen/Fachgebiete
Schulungskonfigurator
Konzepte
.NET/Visual Studio
C#
VB.NET
ASP.NET
Moderne Webanwendungen
TFS/ALM/Scrum
PowerShell
Konferenzvortraege
Referenzkunden
Unsere Trainer
Konditionen
Angebotsanfrage
Offene Schulungen
Offene Schulungen
Überblick .NET-Seminare
.NET/C#-Basisseminar
WPF (Desktop)
ASP.NET/AJAX (Web)
WCF/WF (SOA)
ADO.NET/EF (Data)
Windows PowerShell
.NET, C#, VB, Visual Studio
.NET, C#, VB, Visual Studio
Startseite
Beratung/Training
Offene .NET-Seminare
Einführung
Lexikon
Artikel
Bücher
Klassenreferenz
Programmiersprachen
Entwicklerwerkzeuge
Softwarekomponenten
World Wide Wings Demo
Codebeispiele
Scripting
ASP.NET
.NET 2.0
.NET 3.0/3.5
.NET 4.0/4.5
Community
Forum
Kommerzielle Leistungen
ASP.NET
ASP.NET
Startseite
Lexikon
Sicherheit
Konfiguration
Global.asax
Tracing
Technische Beiträge
Klassenreferenz
Programmiersprachen
Entwicklerwerkzeuge
Softwarekomponenten
PowerShell
PowerShell
Überblick
Beratung
In-House-Schulungen
Öffentliche Schulungen
Codebeispiele
Commandlet Extensions
Offene PowerShell-Seminare
Inhouse-Seminare
Windows
Windows
Startseite
Windows Runtime (WinRT)
Windows PowerShell
Windows Scripting
Windows-Schulungen
Windows-Lexikon
Windows-Forum
Windows Scripting
Windows Scripting
Startseite
Lexikon
FAQ
Buecher
Architektur
Skriptsprachen
Scripting-Hosts
Scripting-Komponenten
COM/DCOM/COM+
ADSI
WMI
Scripting-Tools
WSH-Editoren
Codebeispiele
ASP.NET
.NET-Scripting
Forum
Links
Kommerzielle Leistungen
Service
Service
Website-FAQ
Anmeldung/Login
Leser-Registrierung
Gast-Registrierung
Nachrichten/RSS
Newsletter
Foren
Weblog
Lexikon
Downloads
Support
Kontakt
Literaturtipps
Publikationen
Publikationen
Redaktionsbüro
Bücher
Fachartikel
Leser-Portal
Autoren gesucht!
Rezensionen
Über uns
Über uns
Holger Schwichtenberg
Team
Referenzkunden
Kundenaussagen
Referenzprojekte
Partner
Site Map
Weitere Websites
Tag Cloud
Impressum
Rechtliches

Erklärung des Begriffs: Active Data Objects .NET (ADO.NET )
Was ist Active Data Objects .NET (ADO.NET )?

Zurück zur Stichwortliste



Begriff Active Data Objects .NET
Abkürzung ADO.NET
Synonyme/Aliase

Erläuterung des Begriffs Active Data Objects .NET

ADO.NET ist eine Programmierschnittstelle für den Zugriff auf Daten aller Art, insbesondere relationale Datenbanken. ADO.NET ist der Nachfolger der ActiveX Data Objects (ADO) und realisiert durch den Namespace System.Data in der .NET Framework Class Library (FCL).

ADO.NET gehört zu den Teilen der FCL, die nicht Teil des ISO- und ECMA-Standards "CLI" sind.

Die wichtigsten Änderungen gegenüber dem nicht-.NET-basierten Vorgänger ADO sind:



- Eine Zweiteilung in die beiden Programmierschnittstellen OLEDB und ADO gibt es nicht mehr: ADO.NET ist eine einheitliche Schnittstelle für alle .NET-fähigen Sprachen.
- Der Zugriff auf Daten erfolgt über so genannte .NET Data Provider (auch Managed Provider).
- Die Stelle der RecordSet-Klasse im Objektmodell übernehmen die Klassen DataSet, DataTable und DataReader.
- Ein DataSet kann mehrere Tabellen aufnehmen und auch hierarchische Beziehungen zwischen den enthaltenen Tabellen herstellen. Ein DataSet ist eine Mischung aus dem relationalen und dem hierarchischen Datenmodell.
- Alle Datenzugriffe sind verbindungslos (engl. Disconnected). Mit ADO.NET wird die Verbindung zur Datenquelle nach dem Einlesen der Daten zunächst getrennt. Die Daten werden "offline", d.h. ohne Verbindung zur Datenquelle bearbeitet. Später ist eine Überführung dieser Daten in die Datenquelle möglich (Batch Update). Damit gibt Architektur, Daten unabhängig und "weit" entfernt von der Datenquelle (z.B. auf der anderen Seite einer Firewall) zu bearbeiten.
- Es gibt keine explizite Unterscheidung zwischen den zwei Cursor-Typen (clientseitig oder serverseitig) mehr. Ein DataSet arbeitet immer mit einem clientseitigen Cursor, ein DataReader arbeitet immer mit einem serverseitigen Cursor.
- ADO.NET ist sehr eng mit dem Standard Extensible Markup Language (XML) verbunden. Relationale Daten können mit den Möglichkeiten von XML bearbeitet werden. Umgekehrt können XML-Daten in ein DataSet eingelesen werden und bearbeitet werden - selbst dann, wenn die Daten hierarsch sind. Eine Beschränkung auf "flache" XML-Daten wie im klassischen ADO gibt es nicht mehr. Durch Verwendung einer Selbstbeschreibung in Form eines XSD-Schemas können Daten verlustfrei zwischen einem DataSet und einem XML-Dokument hin- und herkonvertiert werden.

Neuerungen in ADO.NET Version 2.0


- ADO.NET wird vom Funktionsumfang gleichmächtig wie ADO 2.7, einschließlich der DDL-Funktionen aus ADOX
- ADO.NET soll mit OLEDB und ODBC hinsichtlich der Funktionalität mithalten können
- Es gibt Vereinfachungen für den Zugriff auf Daten (SQLDataTable alternativ zu Command-DataAdapter)
- Spezielle Version von ADO.NET zum Datenzugriff innerhalb von Yukon
- Innerhalb vom SQL Server laufendes ADO.NET greift über SQLContext.GetConnection und SQLContext.GetCommand auf laufenden Vorgang zu
- Neue Namespaces System.Data.SQLServer und System.Data.SQLTypes
- Multiple Active Resultsets (MARS)
- Server Cursor
- Bulk Update
- Paging support
- UDT support (early oder late binding)

Artikel in gedruckten Medien

  • Objektfischer: Datenbankprogrammierung mit ADO.NET
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2002)
  • .NET 4.0 Crashkurs
     (.NET 4.0 Crashkurs, 2010)
  • .NET 4.0 Update
     (.NET 4.0 Update, 2010)
  • Von Tabelle zu Formular: TierDeveloper
     (DotNetPro - Das .NET-Magazin für Entwickler, 2005)
  • Objektfischer - Datenbankprogrammierung mit ADO.NET
     (iX Special, 2003)
  • Persistenz-Tool für .NET: OBJ.NET
     (DotNetPro - Das .NET-Magazin für Entwickler, 2005)
  • Microsoft .NET 3.0 Crashkurs
     (.NET 3.0 Crashkurs, 2007)
  • Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

    .NET Framework Class Library
    Extensible Markup Language
    Framework Class Library
    ActiveX Data Objects
    System.Data.SqlTypes
    .NET Data Provider
    Managed Provider
    DataAdapter
    System.Data
    SQL Server
    DataReader
    Datenbank
    DataTable
    ActiveX
    DataSet
    Yukon


    Dienstleistungen:

    Beratung/Consulting zu Active Data Objects .NET

    Support zu Active Data Objects .NET

    Schulungen zu diesem Thema: