Leistungen
Leistungen
Überblick
Leistungsangebot
Kernkompetenzen
Schulungsthemen
In-House-Schulungen
Offene .NET-Seminare
Offene WPS-Seminare
Beratung
Coaching
Support
Softwareentwicklung
Entwickler-Vermittlung
.NET/Visual Studio
TFS/ALM/Scrum
Webprogrammierung
PowerShell
Konditionen
Anfrage/Kontakt
Beratung/Coaching
Beratung/Coaching
Beratungsthemen
Coaching
Unsere Berater
Referenzkunden
Konditionen
Angebotsanfrage
In-House-Schulungen
In-House-Schulungen
Überblick
Themen/Fachgebiete
Schulungskonfigurator
Konzepte
.NET/Visual Studio
C#
VB.NET
ASP.NET
Moderne Webanwendungen
TFS/ALM/Scrum
PowerShell
Konferenzvortraege
Referenzkunden
Unsere Trainer
Konditionen
Angebotsanfrage
Offene Schulungen
Offene Schulungen
Überblick .NET-Seminare
.NET/C#-Basisseminar
WPF (Desktop)
ASP.NET/AJAX (Web)
WCF/WF (SOA)
ADO.NET/EF (Data)
Windows PowerShell
.NET, C#, VB, Visual Studio
.NET, C#, VB, Visual Studio
Startseite
Beratung/Training
Offene .NET-Seminare
Einführung
Lexikon
Artikel
Bücher
Klassenreferenz
Programmiersprachen
Entwicklerwerkzeuge
Softwarekomponenten
World Wide Wings Demo
Codebeispiele
Scripting
ASP.NET
.NET 2.0
.NET 3.0/3.5
.NET 4.0/4.5
Community
Forum
Kommerzielle Leistungen
ASP.NET
ASP.NET
Startseite
Lexikon
Sicherheit
Konfiguration
Global.asax
Tracing
Technische Beiträge
Klassenreferenz
Programmiersprachen
Entwicklerwerkzeuge
Softwarekomponenten
PowerShell
PowerShell
Überblick
Beratung
In-House-Schulungen
Öffentliche Schulungen
Codebeispiele
Commandlet Extensions
Offene PowerShell-Seminare
Inhouse-Seminare
Windows
Windows
Startseite
Windows Runtime (WinRT)
Windows PowerShell
Windows Scripting
Windows-Schulungen
Windows-Lexikon
Windows-Forum
Windows Scripting
Windows Scripting
Startseite
Lexikon
FAQ
Buecher
Architektur
Skriptsprachen
Scripting-Hosts
Scripting-Komponenten
COM/DCOM/COM+
ADSI
WMI
Scripting-Tools
WSH-Editoren
Codebeispiele
ASP.NET
.NET-Scripting
Forum
Links
Kommerzielle Leistungen
Service
Service
Website-FAQ
Anmeldung/Login
Leser-Registrierung
Gast-Registrierung
Nachrichten/RSS
Newsletter
Foren
Weblog
Lexikon
Downloads
Support
Kontakt
Literaturtipps
Publikationen
Publikationen
Redaktionsbüro
Bücher
Fachartikel
Leser-Portal
Autoren gesucht!
Rezensionen
Über uns
Über uns
Holger Schwichtenberg
Team
Referenzkunden
Kundenaussagen
Referenzprojekte
Partner
Site Map
Weitere Websites
Tag Cloud
Impressum
Rechtliches

Erklärung des Begriffs: Visual Studio (VS)
Was ist Visual Studio (VS)?

Zurück zur Stichwortliste



Begriff Visual Studio
Abkürzung VS
Synonyme/Aliase

Erläuterung des Begriffs Visual Studio

Visual Studio ist die integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) von Microsoft. Bis einschließlich zur Version 1998 war Visual Studio eine Entwicklungsumgebung für COM-basierte Anwendung. Ab Visual Studio .NET 2002 unterstützt Visual Studio primär das Microsoft .NET Framework.

Versionen



6.0: Visual Studio 1998 (erschienen am 2. September 1998)
7.0: Visual Studio .NET 2002
7.1: Visual Studio .NET 2003 ("Everett")
8.0: Visual Studio 2005 ("Whidbey")
9.0: Visual Studio 2008 ("Orcas")
10.0: Visual Studio 2010 ("Hawaii" alias "Dev10")
11.0: Visual Studio 2012 ("Dev11")

Hinweis: Microsoft hat in Version 8.0 das Wort ".NET" aus dem Namen von Visual Studio wieder entfernt.

Unterstützte Programmiersprachen


Visual Studio 2012
- Visual Basic 8.0 und 9.0 und 10.0 und 11.0
- Visual C++ 8.0 und 9.0 und 10.0 und 11.0
- C++/CLI 8.0 8.0 und 9.0 und 10.0 und 11.0
- Visual C# 3.0 und 4.0 und 5.0
- JavaScript
- F#
- Weitere .NET-Programmiersprachen durch Add-Ons von Drittanbietern

Alternativen zu Visual Studio


Die primäre Entwicklungsumgebung für .NET-Anwendungen ist Microsoft integrierte Entwicklungsumge-bung Visual Studio. Darüberhinaus findet man nur noch wenige alternative Entwicklungsumgebung. Früher gab es mal von Borland einen "C# Builder", die aber längst wieder eingestellt wurde. Heute gibt es noch zwei Open Source-Entwicklungsumgebungen (SharpDevelop und MonoDevelop) als Alternative zu Visual Studio. Kommerzielle Unternehmen konzentrieren sich darauf, funktionale Erweiterungen für Visual Studio zu liefern. Alle Initiativen, .NET in die quelloffene Entwicklungsumgebung Eclipse zu integrieren, sind bisher im Sande verlaufen.

Erstellung einer .NET-Anwendung mit Visual Studio


Das übergeordnete Konzept in Visual Studio sind Projektmappen (engl. Solutions). Eine Projektmappe enthält ein oder mehrere Projekte. Ein Projekt basiert auf einer Projektvorlage. Visual Studio stellt zahlrei-che Projektvorlagen bereit, z.B. für die verschiedenen Oberflächentechniken, aber auch zur Integration von .NET-Programmcode in andere Anwendungen wie Microsoft Office, Microsoft SQL Server und Microsoft SharePoint sowie Microsoft Cloud-Plattform "Windows Azure".
In den meisten Fällen entsteht aus einem Projekt durch Kompilieren ein Kompilat in Form einer DLL-Datei oder EXE-Datei. In einigen Ausnahmefällen (z.B. Webanwendungen) entstehen aus einem Projekt auch mehrere Kompilate.
Innerhalb einer Projektmappe können Projekte in unterschiedlichen Programmiersprachen gemischt wer-den. Ein Projekt ist aber im Regelfall in einer Programmiersprachen umsetzen. Auch hier bilden Webpro-jekte eine Ausnahme, weil man dort für jede einzelne Webseite die Programmiersprachen frei wählen kann.
Innerhalb eines Projekts gibt es Projektelemente, z.B. Klasse, Fenster, Steuerelement, XML-Ressourcen, XML-Konfigurationsdatei, Datenbankdatei. Auch für die Projektelemente stellt Visual Studio zahlreiche Vorlagen bereit.
Projekte können innerhalb der Projektmappe in Ordner gegliedert werden. Auch innerhalb eines Projekts können Ordner verwendet werden, um die Projektelemente zu gruppieren. Die Ordnerstruktur hat nur indirekt Einfluss auf das Kompilat. In einigen Programmiersprachen beeinflusst die Ordnerstruktur bei der Erstellung einer Klasse deren Namensraum. Der Namensraum kann aber manuell geändert werden. Auch darf der Name einer Datei von der in der Datei realisierten .NET-Klasse abweichen.
Visual Studio stellt neben verschiedenen Quelltexteditoren auch grafische Editoren ("Designer") bereit, z.B. für Windows Forms, Windows Presentation Foundation (WPF), Webforms / HTML-Dokumente, Bitmaps (.bmp, .cur, .ico), Klassendiagramme, XML-Ressourcendateien (.resx), XML-Schemata (.xsd), Workflows, typisierte DataSets und Objektrelationales Mapping (ORM)

Ältere Versionen


Visual Studio 6.0 (1998)
- Visual Basic 6.0
- Visual C++ 6.0
- Visual J++ 6.0 (Java-Derivat)
- Visual Foxpro 6.0

Visual InterDev 6.0
- VBScript
- Jscript

Visual Studio .NET 7.0 (2002)
- Visual Basic .NET 7.0
- Visual C++ 7.0
- Visual J++ 7.0 (Java-Derivat, nur als Add-On)
- Visual C# 7.0 (C# 1.0)
- Weitere .NET-Programmiersprachen durch Add-On von Drittanbietern

Visual Studio .NET 7.1 (2003)
- Visual Basic .NET 7.1
- Visual C++ 7.1
- Visual J++ 7.1 (Java-Derivat)
- Visual C# 7.1 (C# 1.1)
- Weitere .NET-Programmiersprachen durch Add-Ons von Drittanbietern

Visual Studio 8.0 (2005)
- Visual Basic 8.0
- Visual C++ 8.0
- C++/CLI 8.0
- Visual J++ 8.0 (Java-Derivat)
- Visual C# 8.0 (C# 2.0)
- Weitere .NET-Programmiersprachen durch Add-Ons von Drittanbietern

Visual Studio 9.0 (2008)
- Visual Basic 8.0 und 9.0
- Visual C++ 8.0 und 9.0
- C++/CLI 8.0 8.0 und 9.0
- Visual J++ 8.0 und 9.0 (Java-Derivat)
- Visual C# 8.0 und 9.0 (C# 3.0)
- Weitere .NET-Programmiersprachen durch Add-Ons von Drittanbietern

Aktuelle Online-Artikel

Geschichte und Zukunft des .NET Frameworks: Erscheinungsdaten und Versionsnummern

Weitere Ressoucen auf dieser Website

DOTNET Scripting Host
Referenzliste .NET-Entwicklerwerkzeuge (Tools)
Neuigkeiten zum .NET Framework und Visual Studio .NET
FAQ zu dem Buch ".NET 3.0 Crashkurs"
Webbasiertes Diskussionsforum zum .NET Framework
Der DOTNET-DOKTOR / Das .NET-Weblog auf www.heise.de
.NET-Fachbegriffslexikon

Artikel in gedruckten Medien

  • NT fest im Blick - Windows Server 2003 Launch Event
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2003)
  • Microsoft .NET 3.0 Crashkurs
     (.NET 3.0 Crashkurs, 2007)
  • Runderneuerung: Microsofts neue Programmierumgebung .NET Beta2
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2001)
  • Weniger tippen: Ausblick auf .Net 2.0 und Visual Studio 8.0
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2003)
  • Windows 2000 nur für Entwickler: Microsoft DevDays 99
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 1999)
  • Sparsames Update: Visual Studio .NET 2003 Review
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2003)
  • Mächtige Helfer - .NET-Anwendungen entwicklen mit Visual Studio .NET
     (iX Special, 2003)
  • Wanderkarte für neue .NET-Pfade - .NET 1.1 und 2.0: Kompatibilität und Migration
     (DotNetPro - Das .NET-Magazin für Entwickler, 2006)
  • .NET Framework 1.1 und Visual Studio .NET 2003
     (DotNetPro - Das .NET-Magazin für Entwickler, 2002)
  • Große Webprojekte sollten auf Dotnet 2.0 warten
     (Computer Zeitung, 2004)
  • Flexible Weblisten - NetAdvantage 2004 WebGrid
     (DotNetPro - Das .NET-Magazin für Entwickler, 2004)
  • Unternehmensweit: Visual Studio .NET Enterprise Architect
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2002)
  • Komfortabel integriert - Rational Rose XDE Developer for Visual Studio von IBM
     (DotNetPro - Das .NET-Magazin für Entwickler, 2004)
  • On the Road to No-Code-Ware - .NET Framework 2.0 und VS.NET 8.0
     (ObjektSpektrum - Die Zeitschrift für Web- und Objekttechnologie, 2004)
  • Microsoft .NET 2.0 Crashkurs - Final Edition
     (Microsoft .NET 2.0 Crashkurs - Endgültige Version, 2006)
  • Ausgepackt: .NET Framework und Visual Studio .NET Final
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2002)
  • Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

    Windows Presentation Foundation
    Microsoft SQL Server
    Microsoft SharePoint
    Entwicklungsumgebung
    Konfigurationsdatei
    Visual Studio 2010
    Visual Studio 2012
    Visual Studio .NET
    Visual Studio 6.0
    Visual Basic .NET
    Microsoft Office
    Visual Basic 8.0
    Ressourcendatei
    Visual Interdev
    Visual C++ 8.0
    Steuerelement
    Windows Azure
    Visual FoxPro
    Windows Forms
    SharpDevelop
    Monodevelop
    SQL Server
    Visual C++
    JavaScript
    Dokumente
    Datenbank
    Ressource
    Ausnahme
    Webforms
    Everett
    Eclipse
    DataSet
    JScript
    Whidbey
    C++/CLI
    Hawaii
    Orcas
    Mono
    J++


    Dienstleistungen:

    Beratung/Consulting zu Visual Studio

    Support zu Visual Studio

    Schulungen zu diesem Thema: