Leistungen
Leistungen
Überblick
Leistungsangebot
Kernkompetenzen
Schulungsthemen
In-House-Schulungen
Offene .NET-Seminare
Offene WPS-Seminare
Beratung
Coaching
Support
Softwareentwicklung
Entwickler-Vermittlung
.NET/Visual Studio
TFS/ALM/Scrum
Webprogrammierung
PowerShell
Konditionen
Anfrage/Kontakt
Beratung/Coaching
Beratung/Coaching
Beratungsthemen
Coaching
Unsere Berater
Referenzkunden
Konditionen
Angebotsanfrage
In-House-Schulungen
In-House-Schulungen
Überblick
Themen/Fachgebiete
Schulungskonfigurator
Konzepte
.NET/Visual Studio
C#
VB.NET
ASP.NET
Moderne Webanwendungen
TFS/ALM/Scrum
PowerShell
Konferenzvortraege
Referenzkunden
Unsere Trainer
Konditionen
Angebotsanfrage
Offene Schulungen
Offene Schulungen
Überblick .NET-Seminare
.NET/C#-Basisseminar
WPF (Desktop)
ASP.NET/AJAX (Web)
WCF/WF (SOA)
ADO.NET/EF (Data)
Windows PowerShell
.NET, C#, VB, Visual Studio
.NET, C#, VB, Visual Studio
Startseite
Beratung/Training
Offene .NET-Seminare
Einführung
Lexikon
Artikel
Bücher
Klassenreferenz
Programmiersprachen
Entwicklerwerkzeuge
Softwarekomponenten
World Wide Wings Demo
Codebeispiele
Scripting
ASP.NET
.NET 2.0
.NET 3.0/3.5
.NET 4.0/4.5
Community
Forum
Kommerzielle Leistungen
ASP.NET
ASP.NET
Startseite
Lexikon
Sicherheit
Konfiguration
Global.asax
Tracing
Technische Beiträge
Klassenreferenz
Programmiersprachen
Entwicklerwerkzeuge
Softwarekomponenten
PowerShell
PowerShell
Überblick
Beratung
In-House-Schulungen
Öffentliche Schulungen
Codebeispiele
Commandlet Extensions
Offene PowerShell-Seminare
Inhouse-Seminare
Windows
Windows
Startseite
Windows Runtime (WinRT)
Windows PowerShell
Windows Scripting
Windows-Schulungen
Windows-Lexikon
Windows-Forum
Windows Scripting
Windows Scripting
Startseite
Lexikon
FAQ
Buecher
Architektur
Skriptsprachen
Scripting-Hosts
Scripting-Komponenten
COM/DCOM/COM+
ADSI
WMI
Scripting-Tools
WSH-Editoren
Codebeispiele
ASP.NET
.NET-Scripting
Forum
Links
Kommerzielle Leistungen
Service
Service
Website-FAQ
Anmeldung/Login
Leser-Registrierung
Gast-Registrierung
Nachrichten/RSS
Newsletter
Foren
Weblog
Lexikon
Downloads
Support
Kontakt
Literaturtipps
Publikationen
Publikationen
Redaktionsbüro
Bücher
Fachartikel
Leser-Portal
Autoren gesucht!
Rezensionen
Über uns
Über uns
Holger Schwichtenberg
Team
Referenzkunden
Kundenaussagen
Referenzprojekte
Partner
Site Map
Weitere Websites
Tag Cloud
Impressum
Rechtliches

Erklärung des Begriffs: Team Foundation Server 2012 (TFS)
Was ist Team Foundation Server 2012 (TFS)?

Zurück zur Stichwortliste



Begriff Team Foundation Server 2012
Abkürzung TFS
Synonyme/Aliase

Erläuterung des Begriffs Team Foundation Server 2012

Team Foundation Server 2012 ist der Nachfolger von Team Foundation Server 2010.
Codename: TFS "11"
Erste öffentliche Vorstellung: BUILD Windows Konferenz im September 2011, 14.9.2011
Erste Preview-Version: 14.9.2011
Beta 1-Version: Januar 2012
RC-Version: 31.5.2012
RTM-Version: 15.8.2012

Hightlights aus den neuen Funktionen:

TFS Allgemein



- Local Workspaces (Änderungsverfolgung basiert nicht mehr auf dem „ReadOnly“-Flag, Änderungsanzeige auch im Offline-Modus, Änderungen im Dateisystem werden erkannt und können in das Changeset „Promoted“ werden)
- Rollback von Checkins im Source Control Explorer
- Sprints haben nun Start- und Endedatum
- Work Teams können in "Teams" gruppiert werden
- Definieren von Anforderungen durch erstellen von Storyboard mit PowerPoint (als leichtgewichtige Alternative zu SketchFlow)
- Code Review Workflows
- Neues Werkzeuge für Anzeige von Unterschieden zwischen Quellcodedateien (Diff-Tool), Vergleich von zwei Quellcodeständen in einem Visual Studio-Fenster durch farbliche Hervorhebungmit Inline-Kommentaren
- Neues Merge-Tool

Neuer Team Explorer für Visual Studio 2012


- komplett neu gestaltet als eine Art „Browser“ (vor/zurück/home/refresh/suche)
- CheckIn in Team Explorer integriert; ist kein modaler Dialog mehr; Zuordnen von Dateien und Work Items per Drag&Drop
- „MyWork“-Ansicht: Entwickler kann definieren, woran er gerade arbeitet; er kann Aufgabe „anhalten“ (erstellt Shelveset und merkt sich Visual Studio-Fensteranordnung/Breakpoints/etc.); er kann Code-Review-Workflow starten

Neue Team Website


- Speichern von Grafiken und Media Elementen zu Work Items
- Sprintplanung per Drag&Drop
- Leichtgewichtige Kapazitätsplanung in Website
- Task Board für Daily Stand-up (auch mit Touch-Bedienung)

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

Team Foundation Server
Visual Studio 2012
Dateisystem
SketchFlow
Shelveset
My


Dienstleistungen:

Beratung/Consulting zu Team Foundation Server 2012

Support zu Team Foundation Server 2012

Schulungen zu diesem Thema: