Leistungen
Leistungen
Überblick
Leistungsangebot
Kernkompetenzen
Schulungsthemen
In-House-Schulungen
Offene .NET-Seminare
Offene WPS-Seminare
Beratung
Coaching
Support
Softwareentwicklung
Entwickler-Vermittlung
.NET/Visual Studio
TFS/ALM/Scrum
Webprogrammierung
PowerShell
Konditionen
Anfrage/Kontakt
Beratung/Coaching
Beratung/Coaching
Beratungsthemen
Coaching
Unsere Berater
Referenzkunden
Konditionen
Angebotsanfrage
In-House-Schulungen
In-House-Schulungen
Überblick
Themen/Fachgebiete
Schulungskonfigurator
Konzepte
.NET/Visual Studio
C#
VB.NET
ASP.NET
Moderne Webanwendungen
TFS/ALM/Scrum
PowerShell
Konferenzvortraege
Referenzkunden
Unsere Trainer
Konditionen
Angebotsanfrage
Offene Schulungen
Offene Schulungen
Überblick .NET-Seminare
.NET/C#-Basisseminar
WPF (Desktop)
ASP.NET/AJAX (Web)
WCF/WF (SOA)
ADO.NET/EF (Data)
Windows PowerShell
.NET, C#, VB, Visual Studio
.NET, C#, VB, Visual Studio
Startseite
Beratung/Training
Offene .NET-Seminare
Einführung
Lexikon
Artikel
Bücher
Klassenreferenz
Programmiersprachen
Entwicklerwerkzeuge
Softwarekomponenten
World Wide Wings Demo
Codebeispiele
Scripting
ASP.NET
.NET 2.0
.NET 3.0/3.5
.NET 4.0/4.5
Community
Forum
Kommerzielle Leistungen
ASP.NET
ASP.NET
Startseite
Lexikon
Sicherheit
Konfiguration
Global.asax
Tracing
Technische Beiträge
Klassenreferenz
Programmiersprachen
Entwicklerwerkzeuge
Softwarekomponenten
PowerShell
PowerShell
Überblick
Beratung
In-House-Schulungen
Öffentliche Schulungen
Codebeispiele
Commandlet Extensions
Offene PowerShell-Seminare
Inhouse-Seminare
Windows
Windows
Startseite
Windows Runtime (WinRT)
Windows PowerShell
Windows Scripting
Windows-Schulungen
Windows-Lexikon
Windows-Forum
Windows Scripting
Windows Scripting
Startseite
Lexikon
FAQ
Buecher
Architektur
Skriptsprachen
Scripting-Hosts
Scripting-Komponenten
COM/DCOM/COM+
ADSI
WMI
Scripting-Tools
WSH-Editoren
Codebeispiele
ASP.NET
.NET-Scripting
Forum
Links
Kommerzielle Leistungen
Service
Service
Website-FAQ
Anmeldung/Login
Leser-Registrierung
Gast-Registrierung
Nachrichten/RSS
Newsletter
Foren
Weblog
Lexikon
Downloads
Support
Kontakt
Literaturtipps
Publikationen
Publikationen
Redaktionsbüro
Bücher
Fachartikel
Leser-Portal
Autoren gesucht!
Rezensionen
Über uns
Über uns
Holger Schwichtenberg
Team
Referenzkunden
Kundenaussagen
Referenzprojekte
Partner
Site Map
Weitere Websites
Tag Cloud
Impressum
Rechtliches

Erklärung des Begriffs: Visual Basic .NET (VB.NET)
Was ist Visual Basic .NET (VB.NET)?

Zurück zur Stichwortliste



Begriff Visual Basic .NET
Abkürzung VB.NET
Synonyme/Aliase

Erläuterung des Begriffs Visual Basic .NET

Die Version 7.0 der unter Windows am meisten verwendeten Programmiersprache.
VB.NET ist die Nachfolgeversion von Visual Basic 6.0 und trägt intern die Versionsnummer 7.0. Der aktuellen Marketing-Strategie folgend heißt die neue Version also Visual Basic .NET.
Kompatibilität

Visual Basic hat eine lange Tradition in der Windows-Entwicklerwelt. Die Sprache galt in den Versionen 1.0 bis 6.0 als einfach und sehr produktiv, war aber gleichzeitig auch als unsauber und unstrukturiert verpönt (gerade bei den Entwicklern, die mit C++, Delphi oder Java gearbeitet haben). Visual Basic 6.0 war allenfalls eine objektbasierte Sprache. Es fehlten insbesondere Konstrukte zur Implementierungsverer-bung.
Mit dem Versionswechsel von Visual Basic 6.0 zur Version 7.0 hat Microsoft jedoch einen radikalen Wandel vollzogen. Die 7.0-Version wurde eine echte eine echte objektorientierte Sprache mit Vererbung, fast ebenso mächtig wie die zeitgleich neu entwickelte Sprache C#. Bis zur aktuellen Version 9.0 gab es weitere Angleichungen, z.B. Operatorüberladung.

VB.NET folgt ab Version 7.0 der Common Language Specification (CLS) und ist daher eine mit dem .NET Framework kompatible Sprache. In Visual Basic 7.1 wurden nur Kleinigkeiten ergänzt. Visual Basic hat dann in den Versionen Version 8.0 (alias 2005) und 9.0 (alias 2008) nochmals eine erhebliche Aufwertung durch zusätzliche Sprachkonstrukte erfahren und kommt der Sprache C# noch näher. Die verbliebenen Unterschiede zwischen C# und Visual Basic sind primär syntaktischer Natur und für die meisten Problemszenarien unerheblich.

Bereits seit Visual Basic .NET 7.0 ist Visual Basic eine echte objektorientierte Sprache mit Vererbung, die bis auf wenige Ausnahmen ebenso mächtig ist wie die Sprache C#. Microsoft hat bei VB.NET ganz be-wusst auf die Kompatibilität mit der Vorgängerversion VB 6.0 verzichtet. Inkompatibilitäten wurden aus zwei Gründen hingenommen:
1. Alle Features aus VB 6.0, die signifikante Verwirrung bei den Entwicklern stifteten, wurden bereinigt.
2. Alle Features aus VB 6.0, die nicht kompatibel mit dem .NET Framework waren, wurden geändert oder entfernt.
Eine Aussage von COM- und .NET-Guru Don Box über VB7, die bereits aus dem Jahr 2001 stammt, sei hier zitiert: »Visual Basic .NET bedeutet, dass man sich nicht länger schämen muss, ein VB-Entwickler zu sein!«

Etwas konfus war die Namensgebung. Aus Visual Basic 6.0 wurde Visual Basic .NET 7.0. Jedoch hat Microsoft beginnend mit Version 8.0 in .NET 2.0 wieder auf den Zusatz .NET verzichtet, sodass die Ver-sionen seitdem Visual Basic 8.0 (alias Visual Basic 2005) und Visual Basic 9.0 (alias Visual Basic 2008) hießen. Die offizielle Begründung war, dass es nun hinlänglich bekannt sei, dass die neuen Versionen .NET-basiert seien. Der Autor dieses Beitrags vermutet jedoch, dass dies eher passiert ist, um den Wider-stand einiger Entwickler zu brechen, die nicht von Visual Basic 6.0 auf .NET umsteigen wollten. Befürch-ten kann man nur, dass – nach¬dem Microsoft eine Zeit lang die Buchstaben .NET auf alles geklebt hat, egal ob .NET drin war oder nicht – nun das Ruder in das andere unvernünftige Extrem umschlägt.

Seit dem Entfall von ".NET" im Namen fällt es schwer in der Schriftsprache zwischen dem "alten" Visual Basic (Versionen 1.0 bis 6.0) und dem neuen Visual Basic (Versionen ab 7.0) zu unterscheiden. Es bietet sich am, vom "klassischen Visual Basic" oder "COM-basierten Visual Basic" im Kontrast zum .NET-basierten Visual Basic zu sprechen. Auch "Visual Basic (.NET)" schreibe ich häufig.

Weitere Ressoucen auf dieser Website

Codebeispiele .NET (C#, Visual Basic und PowerShell)
Liste der .NET-fähigen Programmiersprachen (Produktreferenz)

Artikel in gedruckten Medien

  • Ausgepackt: .NET Framework und Visual Studio .NET Final
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2002)
  • Zuckerstückchen: Neuerungen in C# 2005 und Visual Basic 2005
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2006)
  • Runderneuerung: Microsofts neue Programmierumgebung .NET Beta2
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2001)
  • Objektfischer: Datenbankprogrammierung mit ADO.NET
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2002)
  • VB-Sprachfamilie
     (Praxishandbuch Automatisierte Administration mit Scriptsprachen: Konzepte und Lösungen, 2002)
  • Magisches Werk: Webservices mit dem .NET Framework
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2003)
  • Zusammenspiel: Sprachübergreifende Interoperabilität in .NET
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2002)
  • Nette Vielfalt: Sprachen und Entwicklungstools für das .NET Framework
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2002)
  • Mächtige Helfer - .NET-Anwendungen entwicklen mit Visual Studio .NET
     (iX Special, 2003)
  • .NET 4.0 Crashkurs
     (.NET 4.0 Crashkurs, 2010)
  • Spontanes Programmieren: Skripte unter .Net: Dotnet Scripting Host
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2003)
  • Arbeitsteilung: Komponentenbasierte Website-Entwicklung mit ASP.Net
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2003)
  • Wandlungskünstler: Umwandlung von Quellcode zwischen C# und Visual Basic .NET
     (DotNetPro - Das .NET-Magazin für Entwickler, 2005)
  • Radikale Emanzipation: Visual Basic .NET Preview
     (iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 2000)
  • Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

    Common Language Specification
    Visual Basic 2005
    Visual Basic 9.0
    Visual Basic 8.0
    Vererbung
    Ausnahme


    Dienstleistungen:

    Beratung/Consulting zu Visual Basic .NET

    Support zu Visual Basic .NET

    Schulungen zu diesem Thema: