Leistungen
Leistungen
Überblick
Leistungsangebot
Kernkompetenzen
Schulungsthemen
In-House-Schulungen
Offene .NET-Seminare
Offene WPS-Seminare
Beratung
Coaching
Support
Softwareentwicklung
Entwickler-Vermittlung
.NET/Visual Studio
TFS/ALM/Scrum
Webprogrammierung
PowerShell
Konditionen
Anfrage/Kontakt
Beratung/Coaching
Beratung/Coaching
Beratungsthemen
Coaching
Unsere Berater
Referenzkunden
Konditionen
Angebotsanfrage
In-House-Schulungen
In-House-Schulungen
Überblick
Themen/Fachgebiete
Schulungskonfigurator
Konzepte
.NET/Visual Studio
C#
VB.NET
ASP.NET
Moderne Webanwendungen
TFS/ALM/Scrum
PowerShell
Konferenzvortraege
Referenzkunden
Unsere Trainer
Konditionen
Angebotsanfrage
Offene Schulungen
Offene Schulungen
Überblick .NET-Seminare
.NET/C#-Basisseminar
WPF (Desktop)
ASP.NET/AJAX (Web)
WCF/WF (SOA)
ADO.NET/EF (Data)
Windows PowerShell
.NET, C#, VB, Visual Studio
.NET, C#, VB, Visual Studio
Startseite
Beratung/Training
Offene .NET-Seminare
Einführung
Lexikon
Artikel
Bücher
Klassenreferenz
Programmiersprachen
Entwicklerwerkzeuge
Softwarekomponenten
World Wide Wings Demo
Codebeispiele
Scripting
ASP.NET
.NET 2.0
.NET 3.0/3.5
.NET 4.0/4.5
Community
Forum
Kommerzielle Leistungen
ASP.NET
ASP.NET
Startseite
Lexikon
Sicherheit
Konfiguration
Global.asax
Tracing
Technische Beiträge
Klassenreferenz
Programmiersprachen
Entwicklerwerkzeuge
Softwarekomponenten
PowerShell
PowerShell
Überblick
Beratung
In-House-Schulungen
Öffentliche Schulungen
Codebeispiele
Commandlet Extensions
Offene PowerShell-Seminare
Inhouse-Seminare
Windows
Windows
Startseite
Windows Runtime (WinRT)
Windows PowerShell
Windows Scripting
Windows-Schulungen
Windows-Lexikon
Windows-Forum
Windows Scripting
Windows Scripting
Startseite
Lexikon
FAQ
Buecher
Architektur
Skriptsprachen
Scripting-Hosts
Scripting-Komponenten
COM/DCOM/COM+
ADSI
WMI
Scripting-Tools
WSH-Editoren
Codebeispiele
ASP.NET
.NET-Scripting
Forum
Links
Kommerzielle Leistungen
Service
Service
Website-FAQ
Anmeldung/Login
Leser-Registrierung
Gast-Registrierung
Nachrichten/RSS
Newsletter
Foren
Weblog
Lexikon
Downloads
Support
Kontakt
Literaturtipps
Publikationen
Publikationen
Redaktionsbüro
Bücher
Fachartikel
Leser-Portal
Autoren gesucht!
Rezensionen
Über uns
Über uns
Holger Schwichtenberg
Team
Referenzkunden
Kundenaussagen
Referenzprojekte
Partner
Site Map
Weitere Websites
Tag Cloud
Impressum
Rechtliches

Überwachung der Veränderungen in einem Verzeichnis
Codebeispiel für Visual Basic .NET (VB.NET) und CSharp (C#)

Liste aller Codebeispiele

Überwachung der Veränderungen in einem Verzeichnis

Ein Beispiel zum Einsatz der Klasse System.IO.FileSystemWatcher aus der .NET-Klassenbibliothek.

Autor: Dr. Holger Schwichtenberg 

Beschreibung

Ein sehr schönes Feature, das es in FSO nicht gab, ist die Überwachung des Dateisystems auf Veränderungen. Überwacht werden können Dateien und Verzeichnisse. Überwachte Veränderungen sind:

- Anlegen
- Löschen
- Umbenennen
- Änderung der Dateiattribute
- Änderung der Datumsangaben (Erstellung, Lesezugriff, Schreibzugriff)
- Änderung der Sicherheitseinstellungen (nur unter NTFS)

Unterstützte Plattformen


Diese Dateisystemüberwachung ist nur mit Windows NT 4.0 und höher verfügbar. Die Überwachung funktioniert unter bestimmten Konstellationen auch für entfernte Laufwerke auf anderen Computern (siehe Tabelle). Die Überwachung ist natürlich nicht verfügbar für CD- und DVD-Laufwerke.
Client Festplattentyp Überwachung möglich?
Windows 2000/XP/.NET Lokale Festplatten Ja
Windows NT 4.0 Lokale Festplatten Ja
Windows 2000/XP/.NET Entfernte Festplatten unter Windows 2000/XP/.NET Ja
Windows 2000/XP/.NET Entfernte Festplatten unter Windows NT 4.0 Ja
Windows NT 4.0 Entfernte Festplatten unter Windows NT 4.0 Nein
Windows NT 4.0 Entfernte Festplatten unter Windows 2000/XP/.NET Ja
Windows 9x/ME Beliebig Nein

Klasse FileSystemWatcher


Die Überwachung wird realisiert durch eine einzige Klasse: System.IO.FileSystemWatcher. Bei der Instanziierung sind keine Parameter notwendig. Optional kann aber im ersten Parameter das zu überwachende Verzeichnis und im zweiten Parameter ein DOS-Muster für die zu überwachenden Dateien eingegeben werden.
Die Klasse FileSystemWatcher definiert vier Ereignisse, die beim Eintritt von Änderungen im Dateisystem ausgelöst werden können. Diese Ereignisse sind:
- Changed()
- Created()
- Deleted()
- Renamed()

Die Klasse bietet einige Einstellungsmöglichkeiten, um genau zu spezifizieren, was überwacht werden soll.

Eine einzelne Änderung im Dateisystem kann mehrere Ereignisse im FileSystemWatcher auslösen, z.B. führt das Ändern des Dateinamens nacheinander zu den Ereignissen Renamed und Changed. Das Verschieben einer Datei löst insgesamt fünf verschiedene Ereignisse auf der Datei und dem Zielordner aus.

Attribute


Die Klasse FileSystemWatcher erlaubt im Attribut Path die Spezifizierung, welcher Pfad überwacht werden soll.

watcher.Path = PFAD

Im Attribut Filter kann durch ein DOS-Muster (Verwendung von * und ? möglich) angegeben werden, welche Dateien überwacht werden sollen.

watcher.Filter = "*.*"

Mit IncludeSubdirectories kann festgelegt werden, dass die Überwachung auch die Unterverzeichnisse des genannten Verzeichnisses mit einschließt.

watcher.IncludeSubdirectories = True

Für das Changed-Ereignis kann näher spezifiziert werden, welche Änderungen zu beachten sind. Die folgende Tabelle zeigt die Möglichkeiten, die über die Enumeration NotifyFilters als Konstanten zur Zuweisung an das Attribut NotifyFilter zur Verfügung stehen.

Konstante Erläuterung
Attributes Änderung der Datei-/Verzeichnis-Attribute
CreationTime Änderung des Erstellungsdatums
DirectoryName Änderung des Verzeichnisnamens
FileName Änderung des Dateinamens
LastAccess Änderung des Datums des letzten Zugriffs
LastWrite Änderung des Datums des letzten Schreibzugriffs
Security Änderung der Sicherheitseinstellungen
Size Änderung der Dateigröße

Bindung der Ereignisse


Mit Hilfe des VB.NET-Befehls AddHandler müssen dann noch die Ereignisbehandlungsroutinen mit den Ereignissen verbunden werden. Es kann pro Ereignis eine Ereignisbehandlungsroutine definiert werden. Da Changed, Created und Deleted die gleichen Ereignis-Parameter besitzen, können diese drei Ereignisse auch in einer Ereignisbehandlungsroutine bearbeitet werden.

Ereignisbehandlung(ByVal source As Object, ByVal e As FileSystemEventArgs)

Im ersten Parameter wird ein Verweis auf das FileSystemWatcher-Objekt, das Auslöser war, geliefert. Der zweite Parameter, ein Objekt vom Typ FileSystemEventArgs, liefert den Pfad und den Namen der Datei bzw. des Verzeichnisses. Durch das Attribut ChangeType aus dem übergebenen FileSystemEventArgs-Objekt kann dann zwischen den drei Ereignistypen unterschieden werden.

Beim Renamed-Ereignis ist der zweite Parameter dagegen ein anderer. In der Klasse RenamedEventArgs gibt es zusätzlich die Attribute OldName und OldFullPath.

Renamed(ByVal source As Object, ByVal e As RenamedEventArgs)

Bei der Verwendung von spätem Binden können auch alle vier Ereignisse in einer Ereignisbehandlungsroutine behandelt werden. Dazu ist der zweite Parameter vom Typ System.EventArgs zu spezifizieren. Dies ist die gemeinsame Oberklasse über FileSystemEventArgs und RenamedEventArgs.

Beim Changed-Ereignis wird leider nicht übermittelt, welche Änderung ausgeführt wurde. Wenn Sie auf unterschiedliche Veränderungen anders reagieren wollen, müssen Sie dafür jeweils ein eigenes FileSystemWatcher-Objekt anlegen.

Start der Überwachung


Die Überwachung wird gestartet mit watcher.EnableRaisingEvents = True

Beispiel


Im folgenden Beispiel werden alle Ereignisse für beliebige Dateien in einem bestimmten Verzeichnis (und in dessen Unterverzeichnissen) überwacht und per Ausgabe dokumentiert.

Programmcodebeispiele Visual Basic .NET (VB.NET)

' ============================
' .NET-Code-Beispiel in Visual Basic .NET
' Überwachung der Veränderungen in einem Verzeichnis
' (C) Holger@Schwichtenberg.de
' ============================
Imports System.IO

Module Dateisystem_Ueberwachung

  Public Sub Dateisystem_ueberwachen()

   Const PFAD As String = "D:\data\Dateisystem"

  ' --- Instanziierung
  Dim watcher As New FileSystemWatcher()

  ' --- zu überwachendes Verzeichnis
  watcher.Path = PFAD
  ' --- zu überwachende Dateitypen
  watcher.Filter = "*.*"
  ' --- Unterverzeichnisse einschließen
  watcher.IncludeSubdirectories = True

  ' --- zu überwachende Änderungen
  watcher.NotifyFilter = _
   NotifyFilters.Attributes Or _
   NotifyFilters.LastAccess Or _
   NotifyFilters.LastWrite Or _
   NotifyFilters.Security Or _
   NotifyFilters.Size Or _
   NotifyFilters.FileName Or _
   NotifyFilters.DirectoryName

  ' --- Registrierung der
  ' --- Ereignisbehandlungsroutinen
  AddHandler watcher.Changed, _
   AddressOf DS_aenderung
  AddHandler watcher.Created, AddressOf DS_neu
  AddHandler watcher.Deleted, _
   AddressOf DS_loeschen
  AddHandler watcher.Renamed, AddressOf DS_name
  ' --- Starten der Überwachung
  out("Überwachen von " & PFAD & " beginnt...")
  watcher.EnableRaisingEvents = True
  ' --- Warten auf Benutzeraktion
  MsgBox( _
   "Klicken Sie hier, um die Überwachung " & _
   "zu beenden!", , "Überwachung")

End Sub

  ' ### Ereignisbehandlungsroutine für
  ' ### Änderungsereignisse
  Public Sub DS_aenderung( _
   ByVal source As Object, _
   ByVal e As FileSystemEventArgs)

   out("Datei " & e.FullPath & _
   " wurde geändert!")
End Sub

  ' ### Ereignisbehandlungsroutine für
  ' ### Erstellungsereignisse
  Public Sub DS_neu(ByVal source As Object, _
  ByVal e As FileSystemEventArgs)

  out("Datei " & e.FullPath & _
   " wurde neu angelegt!")
End Sub

  ' ### Ereignisbehandlungsroutine für
  ' ### Löschereignisse
  Public Sub DS_loeschen(ByVal source As Object, _
   ByVal e As FileSystemEventArgs)

   out("Datei " & e.FullPath & _
   " wurde gelöscht!")
  End Sub

  ' ### Ereignisbehandlungsroutine für
  ' ### Namensänderungen im Dateisystem
  Public Sub DS_name(ByVal source As Object, _
   ByVal e As RenamedEventArgs)

   out("Datei " & e.OldFullPath & _
   " heißt nun " & e.FullPath & "!")
  End Sub

End Module

Programmcodebeispiele CSharp (C#)

using System;
using System.IO;
using System.Windows.Forms;

using FCL_Buch;

namespace FCL_Buch._System_IO {

  public class Samples_Filesystem_Watcher {

   public void Dateisystem_Ueberwachen() {

   // Überwachung der Veränderungen in einem Verzeichnis
   string pfad = @"..\daten\Dateisystem";

   // Instanziierung
   FileSystemWatcher watcher = new FileSystemWatcher();

   // zu überwachendes Verzeichnis
   watcher.Path = pfad;
   // zu überwachende Dateitypen
   watcher.Filter = "*.*";
   // Unterverzeichnisse einschliessen
   watcher.IncludeSubdirectories = true;

   // zu überwachende Änderungen
   watcher.NotifyFilter = NotifyFilters.Attributes | NotifyFilters.LastAccess |
   NotifyFilters.LastWrite | NotifyFilters.Security | NotifyFilters.Size | NotifyFilters.FileName |
   NotifyFilters.DirectoryName;

   // Registrierung der Ereignisbehandlungsroutinen
   watcher.Changed += new FileSystemEventHandler(watcher_Changed);
   watcher.Created +=new FileSystemEventHandler(watcher_Created);
   watcher.Deleted +=new FileSystemEventHandler(watcher_Deleted);
   watcher.Renamed +=new RenamedEventHandler(watcher_Renamed);

   // Starten der Überwachung
   FclOutput.PrintOut("Überwachen von " + pfad + " beginnt...");
   watcher.EnableRaisingEvents = true;

   // Warten auf Benutzeraktion
   MessageBox.Show("Klicken Sie hier, um die Überwachung zu beenden!", "Überwachung");
   }

   private void watcher_Changed(object sender, FileSystemEventArgs e) {

   // Ereignisbehandlungsroutine für Änderungsereignisse
   FclOutput.PrintOut( e.FullPath + " wurde geändert");
   }

   private void watcher_Created(object sender, FileSystemEventArgs e) {

   // Ereignisbehandlungsroutine für Erstellungsereignisse
   FclOutput.PrintOut( e.FullPath + " wurde neu angelegt");
   }

   private void watcher_Deleted(object sender, FileSystemEventArgs e) {

   // Ereignisbehandlungsroutine für Löschereignisse
   FclOutput.PrintOut( e.FullPath + " wurde neu angelegt");
   }

   private void watcher_Renamed(object sender, RenamedEventArgs e) {

   // Ereignisbehandlungsroutine für Namensänderungen im Dateisystem
   FclOutput.PrintOut( e.OldName + " heißt jetzt " + e.Name );
   }
  }
}

Querverweise

Definition '.NET Framework Class Library'
Verfügbarkeit der Klasse 'System.IO'
Übersicht über den FCL-Namensraum 'System.IO'
Portal dotnetframework.de