Leistungen
Leistungen
Überblick
Leistungsangebot
Kernkompetenzen
Schulungsthemen
In-House-Schulungen
Offene .NET-Seminare
Offene WPS-Seminare
Beratung
Coaching
Support
Softwareentwicklung
Entwickler-Vermittlung
.NET/Visual Studio
TFS/ALM/Scrum
Webprogrammierung
PowerShell
Konditionen
Anfrage/Kontakt
Beratung/Coaching
Beratung/Coaching
Beratungsthemen
Coaching
Unsere Berater
Referenzkunden
Konditionen
Angebotsanfrage
In-House-Schulungen
In-House-Schulungen
Überblick
Themen/Fachgebiete
Schulungskonfigurator
Konzepte
.NET/Visual Studio
C#
VB.NET
ASP.NET
Moderne Webanwendungen
TFS/ALM/Scrum
PowerShell
Konferenzvortraege
Referenzkunden
Unsere Trainer
Konditionen
Angebotsanfrage
Offene Schulungen
Offene Schulungen
Überblick .NET-Seminare
.NET/C#-Basisseminar
WPF (Desktop)
ASP.NET/AJAX (Web)
WCF/WF (SOA)
ADO.NET/EF (Data)
Windows PowerShell
.NET, C#, VB, Visual Studio
.NET, C#, VB, Visual Studio
Startseite
Beratung/Training
Offene .NET-Seminare
Einführung
Lexikon
Artikel
Bücher
Klassenreferenz
Programmiersprachen
Entwicklerwerkzeuge
Softwarekomponenten
World Wide Wings Demo
Codebeispiele
Scripting
ASP.NET
.NET 2.0
.NET 3.0/3.5
.NET 4.0/4.5
Community
Forum
Kommerzielle Leistungen
ASP.NET
ASP.NET
Startseite
Lexikon
Sicherheit
Konfiguration
Global.asax
Tracing
Technische Beiträge
Klassenreferenz
Programmiersprachen
Entwicklerwerkzeuge
Softwarekomponenten
PowerShell
PowerShell
Überblick
Beratung
In-House-Schulungen
Öffentliche Schulungen
Codebeispiele
Commandlet Extensions
Offene PowerShell-Seminare
Inhouse-Seminare
Windows
Windows
Startseite
Windows Runtime (WinRT)
Windows PowerShell
Windows Scripting
Windows-Schulungen
Windows-Lexikon
Windows-Forum
Windows Scripting
Windows Scripting
Startseite
Lexikon
FAQ
Buecher
Architektur
Skriptsprachen
Scripting-Hosts
Scripting-Komponenten
COM/DCOM/COM+
ADSI
WMI
Scripting-Tools
WSH-Editoren
Codebeispiele
ASP.NET
.NET-Scripting
Forum
Links
Kommerzielle Leistungen
Service
Service
Website-FAQ
Anmeldung/Login
Leser-Registrierung
Gast-Registrierung
Nachrichten/RSS
Newsletter
Foren
Weblog
Lexikon
Downloads
Support
Kontakt
Literaturtipps
Publikationen
Publikationen
Redaktionsbüro
Bücher
Fachartikel
Leser-Portal
Autoren gesucht!
Rezensionen
Über uns
Über uns
Holger Schwichtenberg
Team
Referenzkunden
Kundenaussagen
Referenzprojekte
Partner
Site Map
Weitere Websites
Tag Cloud
Impressum
Rechtliches

Was ist neu in C# 5.0?

Die Verison 5.0 von C# ist im .NET Framework 4.5 enthalten und wird von Visual Studio 2012 unterstützt.

Es gibt zwei neue Features:
1. vereinfachtes asynchrones Programmieren mit async/await
2. Caller Info Attributes

Vereinfachtes asynchrones Programmieren mit async/await



Auf Basis der in .NET 4.0 eingeführten Task Parallel Library (TPL) bietet Microsoft ein neues, sprachunterstütztes Pattern für asynchrones Programmieren in .NET. Eine Methode kann mit dem neuen Schlüsselwort async (C#) bzw. Async (Visual Basic) deklarieren, dass sie plant, im Laufe ihrer Ausführung die Kontrolle an den Aufrufer zurückzugeben. Eine solche asynchrone Methode kann ein Task-Objekt (aus der TPL) oder nichts zurückliefern. Die Methode sollte aber auf das Wort "async" enden. Innerhalb der asynchronen Methode wird die Kontrolle dann genau nach dem ebenfalls neuen Schlüsselwort Await bzw. await an den Aufrufer zurückgegeben. Await bezieht sich immer auf ein Task-Objekt, das man entweder selbst erzeugt hat oder von einer anderen asynchronen Methode stammt.

Listing 1 zeigt ein Beispiel, indem zunächst ein asynchroner HTTP-Download gestartet wird und dann eine einfache Warteanzeige (Ausgabe von Punkten) ausgibt, die ebenfalls asynchron läuft. Der HTTP-Download basiert auf der neuen Methode GetAsync() in der neuen Klasse System.Net.Http.HttpClient. Die Warteanzeige verwendet einen selbsterstellten Task. Abbildung 1 zeigt das Ergebnis. Durch Drücken einer Taste kann man die Konsolenanwendung jederzeit beenden. Im diesem Stil sollen zahlreiche Klassen in der .NET-Klassenbibliothek (z.B. System.IO und System.Data) neue asynchrone Methoden erhalten. In der aktuell verfügbaren Preview-Version ist dies aber noch nicht komplett umgesetzt.

   class Program
   {
   static void Main(string[] args)
   {
   Console.WriteLine("Hauptprogramm Start");
   DownloadAsync();
   Console.WriteLine("Warten auf Tastendruck");
   WarteAnzeige();
   Console.ReadLine();
   Console.WriteLine("Hauptprogramm Ende");
   }

   /// <summary>
   /// Asynchroner Download (Rückgabe: nichts)
   /// </summary>
   static private async void DownloadAsync()
   {
   Console.WriteLine("DownloadAsync() - Schritt 1");
   Task<byte[]> task = GetHttpAsync(new Uri("http://www.IT-Visions.de"));
   Console.WriteLine("DownloadAsync() - Schritt 2");
   byte[] ergebnis = await task;
   Console.WriteLine("DownloadAsync() - Schritt 3");
   Console.WriteLine("DownloadAsync() - Ergebnis: " + ergebnis.Length + " Bytes empfangen");
   }

   /// <summary>
   /// Asynchroner Download (Rückgabe: Task<T></T>)
   /// </summary>
   static private async Task<byte[]> GetHttpAsync(Uri currentURI)
   {
   Console.WriteLine("GetHttpAsync() - Schritt 1. URL = " + currentURI);
   HttpClient client = new HttpClient() { MaxResponseContentBufferSize = 1000000 };
   Console.WriteLine("GetHttpAsync() - Schritt 2. URL = " + currentURI);
   HttpResponseMessage httpRM = await client.GetAsync(currentURI);
   Console.WriteLine("GetHttpAsync() - Schritt 3. URL = " + currentURI);
   return httpRM.Content.ReadAsByteArray();
   }

   /// <summary>
   /// Warteanzeige mit eigenem Task-Objekt
   /// </summary>
   static private async Task WarteAnzeige()
   {
   var t = new Task(() => Print(10));
   t.Start();
   await t;
   }

   /// <summary>
   /// Methode für Task in WarteAnzeige()
   /// </summary>
   static private void Print(int Anzahl)
   {
   for (int i = 0; i < Anzahl; i++)
   {
   Console.Write(".");
   System.Threading.Thread.Sleep(100);
   }
   }
}
Listing 1: Asynchrones Programmieren in .NET 4.0

Caller Info Attributes


Als weitere Möglichkeit bieten der C# 5.0- und VB 11.0-Compiler sogenannte Caller Info Attributes ([CallerFilePath]
[CallerLineNumber], [CallerMemberName]), mit denen man Methodenparameter annotieren kann. Dadurch erhält die gerufene Methode Informationen über den Aufrufer (vgl. __FILE__ und __LINE__ in C++).
Visual Basic wird noch ebenbürtiger zu C# durch die Übernahme der Schlüsselwörter Global (zur Namensraumfestlegung) und Yield (zur Iterator-Implementierung). Auch die Call Hierarchy-Ansicht in der Entwicklungsumgebung, die in Visual Studio 2010 für C# eingeführt wurde, gibt es nun für Visual Basic.